In meiner Praxis finden die neuesten schul-
medizinischen Standards Anwendung. Hier finden Sie die Sicherheit einer fachärztlichen Kompetenz in Kombination mit langjährig erprobten Techniken aus der Naturheikunde. Diese zusätzlichen Leistungen werden in der Regel von den Privatkassen übernommen. Für gesetzlich Versicherte ist eine Zuzahlung erforderlich.

Sprachstörungen

 

Homöopathische Mittel zeigen insbesondere bei Kindern und Kleinkindern oft einen er-
staunlich fördernden Einfluss auf die Sprach-entwicklung. Darüber hinaus können durch Besserung der Muskelkraft die Mund- und Zungenmotorik beeinflusst werden. Eine weitere Indikation stellt die Behandlung von

von Sprechhemmungen und  autistischen Ver-
haltensweisen bei Kindern dar. Sprachstörungen, wie z.B. Aphasien als Folge-zustände nach Apoplexie, konnten durch die Homöopathie ebenfalls nachweislich gebessert werden.