In meiner Praxis finden die neuesten schul-
medizinischen Standards Anwendung. Hier finden Sie die Sicherheit einer fachärztlichen Kompetenz in Kombination mit langjährig erprobten Techniken aus der Naturheikunde. Diese zusätzlichen Leistungen werden in der Regel von den Privatkassen übernommen. Für gesetzlich Versicherte ist eine Zuzahlung erforderlich.

Akupunktur

 

Die Akupunkturmethode der Reizung von ’Akupunkturpunkten‘ mit Nadeln durch kleine Einstiche an genau festgelegten Punkten der Haut kann Störungen im Körperinneren lindern oder gar beseitigen. Die Akupunk-turpunkte liegen innerhalb gedachter Linien auf der Haut, die man als ’Meridiane‘ bezeichnet.
Nach altchinesischer Auffassung kreist in den Meridianen die sogenannte Lebensenergie mit ihren Anteilen ’Yin‘ und ’Yang‘. Sie gelten als lebenserhaltende Kräfte, deren völliges Gleichgewicht im Organismus einen idealen Gesundheitszustand darstellt.
In meinen Behandlungen werden auch Dau-
ernadeln am Ohr nach den Regeln der Auriculomedizin (Ohrakupunktur) des fran-
zösischen Arztes Paul Nogier verwendet. Die Ohrakupunktur nach Nogier gibt gleichzeitig Aufschluss darüber, wo sich ein bestim-

mter Krankheitsherd befindet, denn die Ohr-
oberfläche bildet eine Reflexzone, auf der alle Organe des Körpers abgebildet sind. Die Ohr-
muschel ist damit sozusagen ein körperei-
genes Diagnose- und Therapiezentrum, da die Korrespondenzpunkte von Körperteilen und Organen nur dann messbar sind, wenn an der zugehörigen Region eine Störung vorliegt. Diese Störungen können sich an der Haut des Ohres z.B. als Rötung zeigen, was auf eine akute Thematik im zugehörigen Organ hinweisen könnte oder durch Trockenheit und umschriebene Schuppung, was eher auf eine chronische Störung hinweisen kann.
Die Akupunktur versucht durch Ausgleich dieser Punkte mittels Nadelung, bzw. Lasertherapie bei Kindern, das Energie-gleichgewicht wieder herzustellen und damit Beschwerden zu beseitigen.